„urban gardening“ – Viele Grüße aus unserem Kräutergarten!

Nach diesem laaaaangen kalten Winter, haben wir letzten Samstag endlich wieder unsere Blumenkästen auf der Fensterbank bepflanzt. Urban Gardening auf knapp 1/2 Quadratmeter! 

Ihr kennt uns ja, bei uns soll es nicht nur gut aussehen, sondern muss auch noch essbar sein und möglichst gut schmecken. Daher wachsen in unseren 3 Blumenkästen nun 11 verschiedene Kräuter: Rosmarin, Salbei (violett), Thymian, Schnittlauch (sehr zwiebelig!), kleinblättiger Basilikum, Oregano, Basilikum, Estragon, Kerbel, Zitronenmelisse und Minze (Marokkanische..offiziell eine Teepflanze)

Wir freuen uns schon auf die Ernte!

Kräutergarten_2
Cornelias Schreibtischfenster…ab sofort muss die Fensterbank immer aufgeräumt sein.
Kräutergarten_3
Hier unser Wohnzimmerfenster!
Kräutergarten_5
Rosmarin im Küchenfenster. Salbei und Thymian haben nicht mehr aufs Foto gepasst. Aber der Schatten ist doch wirklich hübsch!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.