Spargel-Brot-Salat

zur Spargelzeit einfach ein Muss! Ganz leicht und mit viel Gemüse eine tolle Beilage zu Gegrilltem.

Zutaten

Für: 4 Personen

Zubereitung

  1. Die Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden. Beim grünen Spargel die unteren Enden abbrechen und etwas diagonal in ca. 4 cm lange Stücke schneiden. Die Paprika halbieren, waschen und in feine Streifen schneiden. Die Cocktailtomaten halbieren
  2. Etwas Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Frühlingszwiebeln darin anbraten. Dann den Spargel hinzufügen und ca. 5 min braten. Danach die Paprika dazugeben und alles zusammen bei mittlerer Hitze weitere 5-10 min weiterarbeiten bis das Gemüse gar, aber noch bissfest ist. Mit Salz und 1 Prise Zucker würzen.
  3. Nun die Cocktailtomaten hinzufügen, sowie den Saft einer halben Zitrone. Die Kräuter hacken und in die Pfanne geben. Das Gemüse bei abgeschalteter Herdplatte noch etwas ziehen lassen, sodass auch die Tomaten noch weich und leicht matschig werden.
  4. In der Zwischenzeit in einer zweiten Pfanne etwas Olivenöl erhitzen. Die Knoblauchzehen mit einem großen Messer flach drücken. Das Baguette zuerst in Scheiben und dann in ca. 2 cm große Würfel schneiden. Die Würfel zusammen mit dem Knoblauch in die heiße Pfanne geben und bei mittlerer Hitze von allen Seiten schön braun anbraten. Danach auskühlen lassen.
  5. Kurz vor dem Servieren das Spargelgemüse zusammen mit den Brotwürfeln in eine Schüssel füllen, vorsichtig durchmischen, und mit Zitronensaft, Olivenöl, Salz und schwarzem Pfeffer abschmecken.

Notizen

Passt sehr gut zu gegrillten Lammkoteletts! Die angegebene Menge reicht für 4 – 6 Personen als Beilage.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.